Breitbandausbau Aletshausen

Ansprechpartner Verwaltungsgemeinschaft Krumbach

Gemeinde Aletshausen

Breitbandpate - Reinhard Flexer

Tel.: 08282-88996-19

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zur Breitbanderschließung

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und wesentlich höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Gemeinde Aletshausen hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem ein Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.

IST-Versorgung inkl. vorläufigem Erschließungsgebiet (Link zum Dokument)

Ortsteile Gemeinde Aletshausen – tabellarisch (Link zum Dokument)

 

Markterkundung für einen Breitbandausbau

Die Gemeinde Aletshausen führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.

Markterkundung – Anfrage (Link zum Dokument)

 

Modul 3 – Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Veröffentlicht am 23.11.2015

Die Gemeinde Aletshausen hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie – BbR durchgeführt. Die Ergebnisse sind in nachfolgenden Dokumenten dargestellt.

Interkommunale Zusammenarbeit

Die Stadt Krumbach und die Gemeinde Aletshausen möchten in beiden Gemeindegebieten eine gute Breitbandversorgung erreichen. Darum bitten wir alle Anbieter, die sich an einer Ausschreibung beteiligen, alle Synergien innerhalb beider Gemeindebereiche zu nutzen und diese gewinnbringend für die Breitbandversorgung einzusetzen.

 

Modul 4 – Auswahlverfahren Bekanntmachung

Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Ausbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR).

 

Modul 5 – Auswahlverfahren Ergebnis

Bekanntmachung der Auswahlentscheidung

Vorgesehene Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber zum Breitbandausbau in der Gemeinde Aletshausen im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

Die Gemeinde Aletshausen gibt in nachfolgendem zum Download bereitgestelltem Dokument die getroffene Auswahlentscheidung bekannt und beabsichtigt mit dem ausgewählten Netzbetreiber einen Kooperationsvertrag abzuschließen.

Die Auswahl des Netzbetreibers steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Bundesnetzagentur zum Kooperationsvertrag und der Bewilligung der staatlichen Förderung gem. Breitbandrichtlinie.

Dokument Auswahlentscheidung (Link zum Dokument)

 

Förderbescheid erhalten

Am 12.07.2016 wurde an den 1. Bürgermeister Georg Duscher vom Bayerischen Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder der Förderbescheid für den Breitbandausbau übergeben.
Dank des Förderprogrammes erhält die Gemeinde Aletshausen vom Land Bayern 672.324 Euro (80 % der Wirtschaftlichkeitslücke) für den Breitbandausbau. Der Eigenanteil der Gemeinde liegt bei 168.081 Euro.

Modul 7: Kooperationsvertrag

Der Kooperationsvertrag mit dem Netzanbieter smart-DSL GmbH wurde von der Gemeinde Aletshausen am 22.07.2016 unterzeichnet.
Der Breitbandausbau wird innerhalb von 18 Monaten erfolgen, so dass spätestens ab Jahresanfang 2018 die höheren Bandbreiten zur Verfügung stehen sollten.

Download:
Aletshausen - Bestätigung Freigabe Kooperationsvertrag vom 22.07.16 

 

 

 

 

 

Online-Bürgerservice

Briefwahlunterlagen

Online Briefwahlunterlagen beantragen

Defekte Straßenlampen