Aktuelle Informationen nach dem Hochwasser vom Wochenende

Soforthilfe für Hochwasserbetroffene

Wegen der schweren Hochwasserschäden hat die Bay. Staatsregierung ein Soforthilfepaket für alle Hochwasser-Betroffenen beschlossen.

Die Soforthilfe „Haushalt/Hausrat“ für Privathaushalte in Höhe von bis zu 5.000 € kann ab sofort online unter Soforthilfe | Landkreis Günzburg (landkreis-guenzburg.de) beantragt werden. Der Landkreis Günzburg hat hierfür ein Bürgertelefon unter Tel. 08221/95-333 eingerichtet.

Der Antrag für die Soforthilfe „Ölschaden“ in Höhe von bis zu 10.000 € ist ab sofort ebenfalls verfügbar.

Des Weiteren unterstützt Sie die Verwaltungsgemeinschaft Krumbach bei der schriftlichen Antragstellung. Werktags während der allgemeinen  Dienstzeiten können im Zimmer 1 Anträge abgeholt bzw. ausgefüllt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel. 08282/88996-0.

Auch für Gewerbetreibende oder Landwirte wurde im Rahmen des Hilfspaketes eine Soforthilfe beschlossen. Die Hilfe für Gewerbetreibende kann über die Regierung von Schwaben beantragt werden.

Für die betroffenen Landwirte ist das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei der Antragstellung zuständig.

 

Aktuelle Informationen zum Hochwasser

 Informationen zum Hochwasser im Landkreis Günzburg und regelmäßige Updates werden auf der Internetseite des Landkreises Günzburg veröffentlicht: www.landkreis-guenzburg.de

Dort finden Sie unter „Hochwasser im Landkreis Günzburg – aktuelle Lage“ Informationen zu:

  • Straßensperrungen
  • Warnungen/Meldungen/Evakuierungen
  • Hinweise zum Verhalten bei Hochwasser
  • Schulschließungen
  • Öffentlicher Nahverkehr

Für die Hochwassergeschädigten hat der Landkreis nähere Informationen wie

  • Bürger helfen Bürgern
  • Spenden für Hochwasser-Opfer
  • Vermittlung von Trocknungsgeräten
  • Statische Ersteinschätzung

unter der Rubrik „Hochwasser im Landkreis Günzburg – Betroffene“ zusammengestellt.

 

Bürger helfen Bürgern – Hilfsplattform Hochwasser von Landkreis und Regionalmarketing gestartet

Im Landkreis Günzburg beginnen nach der Hochwasser-Katastrophe der letzten Tage die Aufräumarbeiten. Bereits die akute Hochwasser-Lage war von der überragenden Hilfsbereitschaft im Landkreis sowohl der Bürger als auch der Unternehmen und anderer Einrichtungen im Landkreis geprägt.

Um diese Welle der Hilfsbereitschaft und die Hilfsangebote und -gesuche zu koordinieren, haben sich der Landkreis Günzburg und die Regionalmarketing Günzburg GbR sowie zwei engagierte Gründer im Areal Digital zusammengetan und eine Plattform für Hilfsangebote und Hilfsgesuche erstellt, die den Bürgern in der Region ab sofort unter www.lkgz-hilft.de zur Verfügung steht.

Sie wollen Hilfe anbieten? Sie können Geräte oder Maschinen bereitstellen, Fahrdienste oder andere Hilfe anbieten? Sie sind vom Hochwasser betroffen und brauchen Hilfe? Auf www.lkgz-hilft.de können Sie kostenlos und unkompliziert Angebote wie Gesuche eintragen und direkt miteinander in Kontakt treten.

Die Initiative von Landkreis und Regionalmarketing Günzburg will die Bürger im Landkreis dabei unterstützen, sich gegenseitig zu helfen und die unzähligen bereits bestehenden Initiativen in der Region ergänzen.

 

Drucken