Hausnamen in Ebershausen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Hausnamen sind im Süden Deutschlands weit verbreitet. Nicht nur in den Städten, sondern auch auf dem
Land. Ursprünglich dienten sie dazu, Häuser und Gebäude genauer zu kennzeichnen. In einer Zeit, in der es
noch keine Hausnummern gab, waren Namen zur präziseren Ortsbestimmung unerlässlich.
Hausnamen gab und gibt es auch in Ebershausen.

Sowurden Berufsbezeichnungen zur Bildung von Hausnamen verwendet wie auch Vor- und Familiennamen, was
auf einen langen Besitz der Familie schließen lässt (z.B. Beim Wolf). Teils sind Hausnamen standortbezogene Ergänzungen (Beim Unteren Wirt), teils weisen sie auf Personen hin, die einen bestimmten Beruf oder eine Funktion ausübten (Beim Vogtbauer).


Hausnamen sind jedoch nicht für immer an ein Gebäude gebunden. Sie können sich verändern und wandern. So werden sie sehr oft mit einer Person in Verbindung gebracht. Es wurden zum Beispiel Hausnamen mitgenommen, wenn Söhne aus ihrem Geburtshaus auszogen. Um eine zweifelsfreie Deutung eines Hausnamens zu sichern, wäre eine intensive Namens- und Berufsforschung über vorherige Besitzer notwendig. Diesem Anspruch will das vorliegende Werk nicht genügen.

Es ist vielmehr eine Zusammenfassung von momentanen Einschätzungen und Erinnerungen, die nicht
verloren gehen sollen. Fritz Spiegel und Stefan Schlosser ist es zu verdanken, dass diese Broschüre entstanden ist. Die Abbildungen, auf akribische Weise zusammengetragen, bringen Vergangenes zurück ins Gedächtnis. Die eine oder andere spannende Diskussion über unterschiedliches Erlebtes wird in Kauf genommen.

Und das ist auch so gewollt.

Ihr

Harald Lenz,
Erster Bürgermeister Ebershausen

hausnamen_logo

Download "Hausnamen in Ebershausen":

Heft Hausnamen

Drucken